Corona, Kurzarbeit und Kündigung

Ein Beitrag von Janetta Cordier  Im Mai 2020 lag die Zahl der Kurzarbeitenden bei über 7 Millionen. (Quelle: statista).Viele Unternehmen verfolgen damit einen doppelten Effekt: Kostensenkung für einen begrenzten Zeitraum und Sicherung der Arbeitsplätze. Über das Dilemma für Unternehmensleitung und Mitarbeitende hatte ich bereits geschrieben: https://www.linkedin.com/pulse/kurzarbeit-und-eigenverantwortung-der-mitarbeiter-einer-cordier/ Das nächste Dilemma wird sich auftun, wenn die Unternehmensleitung in den nächsten Wochen feststellt, dass das Unternehmen trotz Kurzarbeit nicht mit der bisherigen Kostenstruktur

Arbeitgeberattraktivität während und nach Corona

Ein Beitrag von Janetta Cordier Wenn die Krise vorbei ist, auch wenn sie sich vielleicht langsam über die nächsten 12 bis 24 Monate heraus schleichen wird, gewinnt der, der am besten auf das „jetzt geht´s los“ vorbereitet ist. Auch wenn möglicherweise Personalabbau nicht vermieden werden kann, ist aktuell die richtige Zeit die Arbeitgebermarke aufzubauen, Talente zu binden und intern und extern zu zeigen, warum das Unternehmen der richtige Arbeitgeber ist.

Die Arbeitswelt nach Covid-19 – Visionen für Unternehmen und Führungskräfte

Ein Beitrag von Janetta Cordier  Bisher wurden Strategien auf Vermutungen, Einschätzungen sowie bekannten Komponenten erstellt. So haben manche für 5 Jahre, andere nur fürs nächste Quartal und ganz viele für irgendwas dazwischen geplant. Auf der Vergangenheit beruhende Informationen wurden mit Vermutungen für die Zukunft verknüpft. Covid-19 stellt gerade viele Erkenntnisse auf den Kopf, denn in keiner (unterstelle ich mal) Unternehmensstrategie ist das plötzliche Herunterfahren der unternehmerischen Leistung auf null berücksichtigt.

Über den Zusammenhang von Remote Work und VUCA-Welt

Remote Work ist nicht einfach nur eine „Modeerscheinung“, wie die so allzuoft hinter dem Container-Begriff New Work gesehenen Forderungen nach Obstkorb, Kickertisch oder Bällebad. Remote Work ist die Folge einer gravierenden gesellschaftlichen Veränderung, die die Menschheit zurzeit erlebt Ich bin überzeugt davon, dass sich die Menschheit heute in einem epochalen Umbruch der Zivilisation befindet, einer „stillen Revolution“, wie sie es das letzte Mal vor etwa 250 Jahren erlebt hat, als die

Teamaufbau für eines der größten Infrastrukturprojekte Europas

Meine Kollegen und ich suchen im Zuge der Zusammenstellung eines Teams für ein Leuchtturm-Projekt der Energiewende in Deutschland nach den dafür richtigen Fachleuten. Wenn Du Projektsteuerer, Cost Controller, Cost Estimator, Dokumentenmanagementsystem- oder Terminplanungsexperte bist (für alle Vakanzen sind natürlich alle Geschlechter herzlich willkommen) und idealerweise Erfahrungen im Linienbau hast, könnte eine der etwa 35 zu besetzenden Positionen für Dich in Frage kommen, die in den nächsten Wochen und Monaten vergeben werden. Wenn Du an einer beruflichen Veränderung interessiert

Entscheidungen treffen – den eigenen Weg gehen

Ein Beitrag von Janetta Cordier Immer wieder stehen wir in unserem Leben vor Entscheidungen – rechts, links, Mitte, geradeaus. Soll ich oder soll ich nicht, oder vielleicht doch, und was ist, wenn es falsch war oder anders besser oder weniger falsch gewesen wäre oder sein könnte? Entscheidungshilfe einkaufen? Als Strategieberaterin und Coach höre ich immer wieder: „Sagen Sie mir, wie ich entscheiden soll – ich bezahle Sie schließlich.“.“ Meine Standardantwort:

Direktor*in des ersten Eindrucks gesucht

Der Zweck unseres Unternehmens (ZdU) ist es, unseren Kunden zu helfen, bessere Arbeitgeber zu sein. Wenn dieser ZdU mit Deinem Zweck der Existenz (ZdE) vereinbar ist, möchten wir Dich gern kennenlernen und über eine Zusammenarbeit mit Dir sprechen. Warum uns das so wichtig ist? Weil wir daran glauben, dass Menschen mit ähnlichen Visionen gemeinsam Größeres erreichen können. Wir sind eine Beratungsgesellschaft mit 10 Mitarbeitern und Bürohund Willy, die ganzheitliche Personalberatung

Pressemitteilung

Personalberatung und Unternehmensentwicklung aus einer Hand: Die RALF HAASE Personalberatung positioniert sich neu Berlin, 22. November 2018 – Die RALF HAASE Personalberatung erweitert ihr Leistungsportfolio und formiert den neuen Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung. Er wird von Tatjana Feid und Dirk Feid ausgebaut und geleitet. Mit der Neupositionierung geht die Umbenennung in RALF HAASE GROUP einher. Der Hintergrund: Für das Unternehmen ist der Übergang von der Industrie- zur Wissens- und Informationsgesellschaft besonders durch

Wenn Kontrolle die Wertschöpfung verhindert

Mark Poppenborg schreibt in seinem Artikel über den Sinn von verursachungsgerechter Zeiterfassung: „In der heutigen Wissens- und Kreativarbeit kann Arbeitszeit unmöglich der Arbeitsleistung entsprechen.“ Und er begründet das gut! In der für die VUCA-Welt so typischen Wertschöpfung der Ausnahme ist Leistung so gut wie nicht messbar, lediglich beurteilbar. Sozial versus technisch sozusagen. Ein unbedingt lesenswerter, erfrischend sachlicher Beitrag ohne alle Esoterik, um die Zukunft der Arbeit besser zu verstehen! Ralf