INSPIRATIONEN FÜR IHR LEADERSHIP IN VERTRAULICHER ATMOSPHÄRE

PropertyMastermind

Auch die Führungskräfte und Unternehmer:innen der Immobilien-und Baubranche stehen seit einigen Jahren vor neuen, großen Herausforderungen – und enorm viel Potential für Wertschöpfung in der zunehmend komplexer werdenden Welt.

Doch an der Spitze von Unternehmen ist es oft einsam für Entscheider:innen – es gibt kaum Möglichkeiten des Netzwerkens auf Augenhöhe und der vertrauliche, inspirierende Austausch zwischen Führungskräften bleibt im Alltag häufig auf der Strecke.
Die PropertyMastermind bietet Executives und Unternehmer:innen ortsunabhängig regelmäßige Treffen in diskretem Rahmen und ist damit einzigartig für die Branche.

Neue Netzwerke schaffen

Die PropertyMastermind ist ein idealer Startpunkt neuer und fördernder Verbindungen zu interessanten Menschen, die sich auch über die Treffen hinaus weiter vernetzen und gegenseitig im Business unterstützen.

Offen brisante Themen diskutieren

Besprechen Sie Ihre unternehmerischen Entscheidungen, Probleme und Konflikte innerhalb eine Peer-Group! Die PropertyMastermind findet unter vertraulichen Bedingungen statt – ein Schutzraum für Executives.

Impulse geben und mitnehmen

Der Blick von Außen bringt neue Perspektiven – die Mastermind wird vom Facilitator und Teilnehmer:innen zu jedem Treffen für ein Thema vorbereitet und gibt so praktische Learnings weiter – ohne zu belehren.

Property Mastermind

Eine Kombination aus Brainstorming, Engagement und gegenseitiger Verantwortlichkeit. Die professionelle Gruppe hilft den Teilnehmer:innen, erfolgreich zu sein, Business, persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen zu schärfen. Ein enger Austausch mit Gleichgesinnten ist gerade in der zunehmend komplexer werdenden Businesswelt sehr wichtig, um zu wachsen und voranzukommen.

Start: Wenn 5 zueinander passende Teilnehmer:innen beginnen möchten

Teilnehmerzahl: Auf 6 limitiert

Themen: Führungsfragen, Struktur- und Organisationsthemen, Konflikte innerhalb des Unternehmens, Wachstum und New Leadership

Dauer: 5 Termine ca. alle 3 Wochen á 90min

Unsere Themen

  • 90% Führungsfragen & New Leadership
  • 20% HERAUSFORDERUNGEN AM MARKT / POLITIK


  • 50% DIGITALISIERUNG
  • 90% ZIELKONFLIKTE IM TEAM & STRUKTUREN
  • 80% NEW WORK & ORGANISATIONSENTWICKLUNG
  • 30% RECRUITING UND GEHÄLTER / PERSONAL

Häufige Fragen

 

Wer wird alles bei der Mastermind teilnehmen und wie werden die Mitglieder ausgesucht?
Die Gruppen sind so zusammengestellt, dass sie möglichst heterogen aufgebaut sind, um „den Blick über den Tellerrand“ zu provozieren. So ist vorstellbar, dass Sie mit geschäftsführenden Vertreter:innen oder Gesellschaftern eines Bauträgers, eines Ingenieurbüros oder Architekten, eines Projektsteuerers und eines PropTechs zusammenkommen. Die gleichen oder ähnlichen unternehmerischen Herausforderungen sollen im Mittelpunkt stehen, nicht die spezifischen Themen der Branche oder Sparte.
Welche Fragen kann ich in meiner Mastermind stellen?
Thematisch soll es um spannende Diskussion über brisante unternehmerische Themen gehen. Die Teilnehmer bestimmen selbst, welche Fragen diskutiert werden sollen. Wünschenswert ist, dass hauptsächlich Problemstellungen aus Führung und Unternehmertum im Vordergrund stehen und nicht allgemein technische, politische oder marktbezogene Themen.
So können Fragen gestellt werden, wie Unternehmer auf Marktdruck und Überraschungen von Kunden, Wettbewerb, Politik und Gesellschaft reagieren, auf welche Weise Corona die internen Abläufe beeinflusst sowie die Stimmung verändert und wie interne Kommunikation bei Remote Work aufrecht erhalten werden kann.
Weiterhin können Möglichkeiten der Unternehmernachfolge bzw. der Trennung von Unternehmerrolle und operativem Tagesgeschäft und der Übergabe von mehr Verantwortung in das Team diskutiert werden.
Divergierende Ziele/Zielkonflikte, Recruiting/Gehälter, Digitalisierung und Nachhaltigkeit finden sich ebenso im Themenportfolio, wie Teamaufbau, Kooperationskonstruktionen der Zukunft, neue Unternehmensformen und New Work.
Wie läuft ein Mastermind-Treffen genau ab? Welche Regeln gibt es zu beachten?

Die Treffen finden regelmäßig statt und alle Teilnehmer:innen nehmen an allen Masterminds teil. Es gibt einen Themenschwerpunkt eines Mitglieds, den wir ausgiebig betrachten und diskutieren werden.Im besten Sinne ist die PropertyMastermind ungeregelt. Anregungen gibt der Facilitator, aber ganz gemäß dem Prinzip der Selbstorganisation einigen sich die Teilnehmer auf die für sie selbst passenden Regeln.

Was aber als Grundsatz in jedem Falle zu beachten gilt, ist die absolute Vertraulichkeit der diskutierten Themen und Informationen. Damit die Diskussionen auf Augenhöhe wirklich etwas bringen, ist größtmögliche Offenheit notwendig. Das funktioniert nur, wenn die Teilnehmenden sich darauf verlassen können, dass es keine Indiskretionen gibt.

Bisher bewährt hat sich mit Blick auf die beste Zeiteffizienz innerhalb des 90minütigen Treffens folgender Ablauf: 10 min Check-in: Was ist in den vergangenen Wochen seit dem vorherigen Termin passiert? Beim ersten Termin ersetzt eine Vorstellungsrunde den Check-in. 30 min Hauptthema, das jeweils ein Teilnehmender einbringt, einschl. Diskussion 40 min aktuelle/weitere Themen der Teilnehmenden 10 min Check-out: Was nimmt jeder mit – welche neuen Impulse hat es gegeben?

 

Was benötige ich um teilzunehmen? Gibt es technische Voraussetzungen?
Die Mastermind benötigt nicht viel: einen ruhigen Ort, eine funktionierende Internetverbindung und die Möglichkeit Zoom mit Videofunktion zu benutzen.
Warum ist eine Mastermind überhaupt sinnvoll für mich?

Die Immobilien- und Baubranche muss sich weiter entwickeln und so auch ihre Führungskräfte. Es gibt viele Themen, die Geschäftsführer:innen und Projektentwickler:innen, Startup-Gründer:innen und Inhaber:innen beschäftigt – doch die „Luft wird oben immer dünner“. Eine Mastermind gibt Raum und Chance zum Austausch.

Der Begriff „Mastermind-Gruppe“ ist in Amerika sehr populär und ein Trend geworden. Im deutschsprachigen Raum sind solche Treffen noch wenig verbreitet bzw. sie werden oft mit Trainings, Coaching- oder Netzwerkaustausch-Gruppen verwechselt.

Das Konzept wurde von Napoleon Hill Anfang des 20. Jahrhundert eingeführt. In seinem Buch „Denke nach und werde reich“ erzählt er nicht nur über die Geheimnisse der erfolgreichsten Menschen, sondern er spricht auch von „master mind alliance“.

Im übertragenen Sinne ist eine Mastermind-Gruppe die Kombination von Brainstorming, Engagement und gegenseitiger Verantwortlichkeit. KnowHow, Begeisterung und Unterstützung im Rahmen der Gruppe sind ebenso ein wichtiger Bestandteil. Eine professionelle Mastermind-Gruppe hilft den Teilnehmenden, erfolgreich zu werden, ihr Business, persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen zu schärfen.

Der Kern einer Mastermind-Gruppe ist, dass sich die Teilnehmenden gegenseitig herausfordern, hohe Ziele setzen und diese umsetzen. Einer der wichtigsten Aspekte bei einer Mastermind Gruppe ist, dass alle Teilnehmenden miteinander Brainstorming über die Idee, über das Problem bzw. das Thema der anderen führen und gegenseitig ihr Wachstum beschleunigen. Ehrlichkeit, Respekt und Mitempfinden gehören dazu.

Sie verstehen sich nicht als Konkurrenten, sondern als Kollegen, die sich gegenseitig nach vorne zur Zielerreichung motivieren.

Viele Unternehmer:innen wollen über ihre Ideen und ihre Ziele nicht sprechen. Das ist aber aus meiner Sicht ein strategisch falscher Weg. Denn ein enger Austausch mit Gleichgesinnten ist gerade in der zunehmend komplexer werdenden Businesswelt sehr wichtig, um zu wachsen und voranzukommen.

Wieviel wird die Mastermind kosten?

Die PropertyMastermind ist eine exklusive Veranstaltung auf Einladung, dennoch soll der Preis für alle in jeder Lebenslage tragbar bleiben. 230 € netto werden pro Sitzung für jede:n Teilnehmer:in fällig. Fünf Termine sind obligatorisch, weitere können optional hinzugebucht werden.

Darin enthalten ist ein zusammen gestelltes Begrüßungspaket mit Büchern und einigen Überraschungen zum Start (im Wert von 70 €). Außerdem werden zu jeder Sitzung gemeinsam mit mir in einem individuellen Vorbereitungsimpuls (ca. eine Stunde 1:1 Coaching) Themenschwerpunkte und Impulse erarbeitet und in die Mastermind hineingegeben.

Wir verstehen uns so gut in der Gruppe! Kann die Mastermind auch nach den regulären Treffen bestehen bleiben?
Es kommt sehr häufig vor, dass die Teilnehmer:innen auch danach noch weitermachen möchten. Eine Fortführung und regelmäßiger Austausch sind generell möglich und natürlich auch erwünscht.
Ich möchte auf jeden Fall teilnehmen. Wie kann ich mehr erfahren und direkten Kontakt aufnehmen?

Eine Mail an mich senden reicht völlig aus. Ich melde mich umgehend zurück.

Gemeinsam unternehmerisch denken.

Bei Presse- und Vortragsanfragen schreiben Sie mir gerne eine Mail. Ich melde mich zeitnah bei Ihnen zurück.

 

Ralf Haase

Organisationsdesigner | Netzwerker | Future Leadership Evangelist