Die Wahl zwischen Manipulation und Mündigkeit im Zeitalter der Digitalen Transformation

Im Oktober 2018 habe ich eine Präsentation von Wolfgang Henseler, Professor für Digitale Medien an der Hochschule Pforzheim, auf dem Haufe Expertenforum in Würzburg gehört. Es ging um Understanding4.0 und der Vortrag drehte sich um die Evolution der Künstlichen Intelligenz in der alltäglichen Anwendung von Technologien. Big Data weiß vor uns selbst, was wir wollen. Ein erschrecktes Raunen ging durch den Saal und einzelne Rufe MANIPULATION!!!  Was hier klar wurde: Es wird uns, jedem Einzelnen – als Teil der Gesellschaft – Mündigkeit unterstellt,

New Work in der Praxis – was wir von einem Protagonisten der Szene lernen können

Gestern Abend habe ich mal wieder einen neuen Podcast von intrinsify.me gehört und möchte diese besondere Episode sehr gern weiterempfehlen. Es geht hier nämlich um New Work ohne alle Esoterik – ganz basic und aus der praktischen Erfahrung mit der Anwendung seit vielen, vielen Jahren heraus. In der 10. Episode der „Gesichter der Neuen Wirtschaft“ spricht Lena von intrinsify gemeinsam mit ihrem Kollegen Marc Poppenborg mit Hans Schmill von abat, einem sehr erfolgreichen internationalen SAP-Dienstleister und

Über Eigenverantwortung von Mitarbeitern

Wenn Mitarbeiter nicht bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, dann liegt das NIE an ihnen, sondern am System des Unternehmens. Das Stecken des Handlungsrahmens für die Eigenverantwortung und die richtige Koordination des Teams ist Aufgabe der Führung. Auch mit der Konsequenz, die „schwarzen Schafe“ aus dem System zu entfernen oder besser, gar nicht ins Team zu lassen. Wenn man diese Aufgabe als Führungskraft nicht schafft, braucht man sich über unselbstständige Mitarbeiter

Die Arbeitswelt der Zukunft entsteht

Ein Trend hat sich in den letzten Jahren durchgesetzt und er dominiert in vielen Ausprägungen die Diskussionen um die Arbeit von morgen: In den neuen Arbeitswelten steht der eigenverantwortliche, kollegiale, intrinsisch-motivierte Mitarbeiter im Mittelpunkt und nicht mehr der KPI-getriebene Manager. Arbeit 4.0 – die stille Revolution New Work, Employer Branding, agiles Arbeiten, Mitarbeiter, die sich entwickeln möchten und sinnstiftende Erfüllung in ihren Tätigkeiten wünschen, Kooperation und Wir-Gefühl statt Einzelkämpfermodus: Das

Digitalisierung der Personalgewinnung – Chancen im War for Talents

Digitalisierung hält auch in die Personalbranche Einzug. Die Stellenbesetzungen werden durch Algorithmen unterstützt und gewinnen dadurch an Präzision und Geschwindigkeit. Matchingtools bieten Unternehmen bei der Gewinnung von Personal starke Vorteile: Bislang unentdeckte Quellen können erschlossen werden und auch kleinere Unternehmen gewinnen eine stärkere Sichtbarkeit. Am Beispiel der Job-Matchingplattform für die Immobilien- und Baubranche propertyhead.de erfahren Sie, welche Chancen sich für Ihre Strategien gegen den Fachkräftemangel bieten. Seien Sie gespannt auf